Hochzeit feiern auf Mallorca in zwei Sprachen

Eine Hochzeit und natürlich auch eine freie Trauung kann man natürlich auch in mehreren Sprachen feiern. Warum auch nicht? Oft kommen ja auch Freunde zur Trauung, die nur Englisch verstehen, oder nur Spanisch. Nur sollte man bei einer mehrsprachigen Hochzeit unbedingt auf ein paar ganz wesentliche Dinge achten, damit das Ganze auch noch Spaß macht und nicht zu einer simultan übersetzen Dauerüberlastung der Sinnesorgane wird.

Zusammen mit meinem tollen Kollegen Toni Pons Vera, der vor allem Trauungen in Englisch und Spanisch hier auf Mallorca & Ibiza anbietet, stellen wir uns dieser ganz besonderen Aufgabe auf unsere ganz eigene Art und Weise. Warum zu zweit? Das möchte ich Euch hier gerne kurz erklären.

Die Konzentrationsfähigkeit des Menschen ist eine heikle Sache, ein ganz  begrenztes Ding. Herausfordernd ist es daher vor allem dann, wenn man plötzlich nicht nur einer Sprache folgen muss, bzw. eine zweite, oder gar dritte Sprache hinzu kommt. Das fürchte ich, kennt jeder noch aus dem Schulunterricht.

Wenn eine Stimme versucht, zwei Sprachen Euren Gästen anzubieten, ist das Chaos schnell komplett. Es wird anstrengend zu folgen. Man muss aufpassen, wann deutsche, wann spanische, oder wann englische Texte kommen. Das geht so nicht. Das geht selten gut. Um dieses Problem zu lösen, greife ich immer auf eine zweite Stimme zurück. Der zweite Sprecher bietet nicht nur der anderen Sprache einen ganz eigenen Charakter, sondern hilft auch Euren Gästen, ihrer eigenen Sprache leicht folgen zu können.

Multilinguale Hochzeiten – ein kleines Kunstwerk!

Mehrsprachige Trauungen sind ein kleines Kunstwerk, zumindest dann, wenn sich lebendig, fröhlich, spritzig und abwechslungsreich sein sollen. Da kann man nicht einfach 1:1 einen deutschen Text ins Spanische, oder gar ins Englische übersetzen – das geht einfach nicht. Man würde den Charakter einer Sprache negieren und zudem, würde eine Hochzeit plötzlich doppelt so lang. Das will man ja nun auch nicht unbedingt.

Eine zweisprachige Hochzeit baue ich daher immer weitgehend als Dialog auf. Ein Wechselspiel zweier Stimmen, zweier Sprachen, zweier Charaktere. Ein Dialog, der in sich schlüssig bleibt – also durchaus und problemlos nur in einer Sprache zu folgen ist. Wenn man aber beide, oder gar drei Sprachen beherrscht, dann entfalten sich alle Textteile erst in ihrer vollen Lebendigkeit, ergänzen sich, necken sich, widersprechen sich und kokettieren miteinander. Das ist nicht nur für Euch als Brautpaar ein tolles Erlebnis, auch Eure Gäste werden es Euch danken.

Eine multilinguale Zeremonie vorzubereiten braucht daher auch deutlich mehr Zeit und Aufmerksamkeit. Auf Basis Eurer Inhalte, Eurer Beziehungsgeschichte, Anekdoten und Antworten auf meine Fragen entsteht das Basis-Skript. Gemeinsam arbeiten wir dieses dann auf und entwickeln einen lebendigen Dialog in den unterschiedlichen Sprachen. Wir feilen und stimmen uns so lange ab, bis es rund ist und Freude macht, zu erleben.

Kosten

Die Kosten einer mehrsprachigen Hochzeit, ob in deutsch & englisch, oder deutsch & spanisch sind daher auch deutlich höher, als bei einsprachigen Trauungen. Nicht nur der zweite, gleichbedeutende Redner kommt hinzu, auch die Vorbereitungszeit, die Zeit zum Ausarbeiten, Übersetzen und zum Üben fallen ins Gewicht.

Meine Empfehlung ist: Eine mehrsprachige Hochzeit macht erst bei einer entsprechenden Zahl Gästen Sinn, die Deutsch nicht verstehen. Die Daumenregel wäre hierbei ca 25-30%. Soll die Hochzeit sogar dreisprachig sein, sollten es mindestens ein Drittel Eurer Gäste betreffen. Sonst stehen Kosten & Nutzen nicht wirklich mehr im Verhältnis. Aber am Ende entscheidet natürlich ihr das.

Meine Leistung

  • Ausarbeitung einer mehrsprachigen Liturgie
  • Ausarbeitung einer mehrsprachigen Trauansprache, individuell nur für Euch, persönlich, witzig und mit Tiefgang gewürzt – garantiert
  • Übersetzung aller Texte von Muttersprachlern in: Englisch, Spanisch (Französisch & Russisch in Vorbereitung)
  • Anpassungen auf den Charakter, das Temperament und den Rhythmus der gewünschte Sprache
  • Zweitsprecher/zweiter Redner
  • perfekte Vorbereitung für ein einmaliges Erlebnis
  • inkl. Kosten für Anfahrt, Zeremonie und allen Absprachen

Invest Eurerseits: 1490€

Meine tollen Kollegen für Eure zweisprachige Hochzeit

Hochzeit auf Mallorca in Deutsch und Spanisch feiern

Diana Hirsch ist nicht nur eine tolle Fotografin, sondern auch eine wirklich klasse Traurednerin. Diana lebt seit vielen, vielen Jahren auf Mallorca und kann Paare hauptsächlich in Ihrer Muttersprache deutsch begleiten, aber selbstverständlich auch in der Landessprache Spanisch.

Bei meinen zweisprachigen Hochzeiten übernimmt Diana daher die spanische Stimme.

Hochzeit auf Mallorca in Deutsch und Englisch feiern

Toni Pons ist nicht nur ein toller Trauredner, sondern eigentlich ein spanischer Berufsschauspieler. Davon mal abgesehen, dass er auch ein Herz von Mensch ist, hat er den riesigen Vorteil, dass er zweisprachig aufgewachsen ist. Neben spanisch und Katalan, spricht er auch fließend englisch. Fast genau so, wie seine Muttersprache.

Bei meinen zweisprachigen Hochzeiten übernimmt Toni die englische Stimme, oder bei Bedarf natürlich auch die spanische.

Und das sagen meine Paare …